Handel und Dienstleistung

Kostenlose Pressemitteilungen zu Handel und Dienstleistungen

Okt
01

DER THÜNKER Business Center setzt sich für Integration ein

4. „Marktplatz Gute Geschäfte“: Fünf Vereinbarungen geschlossen

DER THÜNKER Business Center setzt sich für Integration ein

Das Bonner Business Center DER THÜNKER setzt auf soziales Engagement (CSR) und Integration.

Beim 4. „Marktplatz Gute Geschäfte“, der am vergangenen Freitag im Alten Rathaus stattfand, hat das Bonner Business Center DER THÜNKER seine Zusammenarbeit mit sozialen und ehrenamtlichen Organisationen in der Region ausgebaut.

Um jeweils ein Jahr wurden die bestehenden Kooperationen mit dem Sarkoidose-Netzwerk e.V. und der intra bonn gGmbH verlängert. Für das Sarkoidose-Netzwerk stellt Inhaber Wilfried Thünker unentgeltlich Büros und einen Konferenzraum in Bonn für Vorstandssitzungen und Aufklärungsgespräche zur Verfügung. Für die Betreuten der intra bonn führen die Mitarbeiterinnen von DER THÜNKER wie schon zu Beginn dieses Jahres ein Telefontraining durch.

Mit Telefontrainings werden auch die Mitarbeiterinnen der Lebenshilfe Bonn unterstützt. Im Gegenzug beteiligt sich die Lebenshilfe an der Vorbereitung und Durchführung der Feiern zum 30-jährigen Bestehen von DER THÜNKER im Jahr 2015.

Neue Vereinbarungen gab es darüber hinaus mit dem Erfinderclub Troisdorf e.V. und mit dem Verein inteGreater, der sich bundesweit für erfolgreiche Integration einsetzt. Für ein international arbeitendes Business Center sei dieses Engagement selbstverständlich, betonte Wilfried Thünker. „Meine Mitarbeiterinnen im Sekretariats- und Telefonservice kommen aus Deutschland, der Türkei und Portugal und sprechen sechs verschiedene Sprachen. Das ist Integration, die wir in unserer Wirtschaft brauchen.“

Seit 2011 findet der Marktplatz auf Initiative der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg statt. DER THÜNKER war von Beginn an dabei. Inhaber Wilfried Thünker engagiert sich regelmäßig für soziale Zwecke, im Mai wurde er zum CSR-Botschafter der IHK berufen.

DER THÜNKER wurde 1985 in Bonn gegründet und ist damit das älteste Business Center Deutschlands und zugleich das größte in der Region Bonn/Rhein-Sieg. Unternehmen, Verbände, Freiberufler, Anwälte und Ärzte lassen hier Telefonate annehmen, mieten Büros oder nutzen Tagesbüros sowie Konferenz- und Schulungsräume und die Möglichkeit von Videokonferenzen.

DER THÜNKER wurde 1985 gegründet und ist damit Deutschlands dienstältester Telefon- und Büroservice. Die Mitarbeiterinnen gehen für deutschland- und europaweit rund 100 Firmen und Verbände, Organisationen sowie für Ärzte, Anwälte und Freiberufler ans Telefon. Daneben können Büros, Seminarräume und Konferenzräume stundenweise, tageweise oder langfristig angemietet werden. Auch Shared Office und weltweite Videokonferenzen sind möglich.

Kontakt
DER THÜNKER Business Center
Herr Wilfried Thünker
Bundeskanzlerplatz 2-10
53113 Bonn
(0228) 2673-0
thuenker@ck-bonn.de
http://www.buero-bonn.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»