Handel und Dienstleistung

Kostenlose Pressemitteilungen zu Handel und Dienstleistungen

Dez
09

Erneuter Umsatzzuwachs und Zertifizierung

EOS trennt sich zum Jahresende endgültig von der Sparte Service und Gebäudemanagement. Die bereits Ende 2014 verabschiedete Neuausrichtung trägt bereits Ihre ersten Früchte. Die nach einem erreichten Umsatzwachstum von über siebenundzwanzig Prozent im vergangen Jahr, nun für das Jahr 2016 gesteckten Ziele, konnten bereits zum Ende Oktober erreicht werden. Ein weiterer Schritt auf dem Weg der strategischen Neuausrichtung des in Heidenheim ansässigen regionalen Marktführers EOS, war die vor zwei Wochen erteilte Zertifizierung durch das Unternehmen EQ-Zert der Steinbeiss Stiftung sowie die Schaffung weiterer Arbeitsplätze.

Das seit Firmengründung im Jahre 1989 bestehende Qualitätsmanagementsystem des Steinheimer Sicherheitsspezialisten, welches bereits beim ersten Innovationspreis Ostwürttemberg im Jahre 1999 ausgezeichnet wurde und erneut die Grundlage für die Auszeichnung als Leistungsträges des Innovationspreises Ostwürttemberg 2016 war, ist nun vor 2 Wochen nach mehrwöchiger Vorbereitung anerkannt und nach DIN ISO rezertifiziert worden. Als Zertifizierungsgesellschaft stand dem EOS Geschäftsführer Bernd Elsenhans, das Haus EQ-Zert, der Steinbeiss Stiftung zur Seite. Geprüft wurden die 5 Kerngeschäftsfelder Werk- und Objektschutz, Revier- und Streifendienst, Alarmaufschaltung und Alarmverfolgung, Veranstaltungsschutzund Sonderdienste sowie der Bereich Werteinlagerung und Tresorhandel.

Magdalena Schuster als Verantwortliche und Qualitätsmanagementbeauftragte, sieht in der Steinbeiss Auszeichnung einen erneuten Schritt zur Festigung der regionalen Marktführung hier in Ostwürttemberg. Nach erfolgter Zertifizierung stehen weitere Investitionen zum Beginn des nächsten Jahres in mehrstelliger Höhe bereits in der Planung. Die Vorbereitungen für den Ausbau der Heidenheimer Zentrale sowie die Schaffung von weiteren ca. 20 Arbeitsplätzen im ersten Halbjahr 2017 sind bereits abgeschlossen. Wie auch im Jahre 2016 sollen Ende 2017 weitere Arbeitsplätze hinzukommen.

Unterstrichen wird das weitere Wachstum durch mehrere Vertragsabschlüsse mit unterschiedlichen Industriebetrieben sowie öffentliche Einrichtungen hier in der Region in den letzten Wochen. „Hier werden neue weitere Arbeitsplätze in Ostwürttemberg gesichert und geschaffen.“: so Bernd Elsenhans.

Auch das Angebot von erweiterten Ausbildungsplätzen ist bereits mit in der Planung des Sicherheitsunternehmens berücksichtigt. Aufklärung sowie Informationen zu möglichen Ausbildungsberufen der Branche „Sicherheit“, aber auch zu herkömmlichen kaufmännischen und verwaltungstechnischen Berufe im Hause EOS, werden jährlich mehrfach bei den Ausbildungsplatzbörse in Heidenheim, Aalen und Schwäbisch Gmünd Interessenten der Schulabgänger durch den Ausbildungsleiter Hansjörg Hirschenauer angeboten.

Das Sicherheitsunternehmen“ und die Marke EOS wurden vor 27 Jahren im Jahre 1989 durch Bernd Elsenhans gegründet und Mitte der Neunziger beim Deutschen Patentamt eingetragen. Heute zählt EOS zum leistungsstärksten und bekanntesten Sicherheitsdienst und Markennamen im Großraum Ostwürttemberg. Durch die langjährige Erfahrung im Bereich „Sicherheitsdienstleistungen“ entwickelte sich EOS vom klassischen Sicherheitsunternehmen zum Spezialisten für Schutz und Wertesicherung. Die Werteinlagerung in einem der modernsten und sichersten, unterirdischen Bunkeranlagen sowie der Handel mit Tresoren aller Art runden das Spektrum der vielseitigen Sicherheitsdienstleistungen ab. Im Jahre 2014 feierte das Unternehmen sein 25-jähriges Firmenjubiläum.

Kontakt
EOS Sicherheitsdienst GmbH & Co. KG
Bernd Elsenhans
In den Tieräckern 7
89520 Heidenheim
DAS Sicherheitsunternehmen
b.elsenhans@eos-online.de
http://www.eos-online.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»