Handel und Dienstleistung

Kostenlose Pressemitteilungen zu Handel und Dienstleistungen

Mai
30

Genossenschaftliche Kompetenz am Point of Sale

CardProcess GmbH und GWS GmbH bündeln Know-how

Genossenschaftliche Kompetenz am Point of Sale

Für den Handel bedeutet die exklusive Kooperation des Payment-Dienstleisters CardProcess mit dem IT-Systemanbieter GWS die Minimierung von Schnittstellen und die reibungslose Anbindung von Zahlungsterminals an das in zahlreichen Branchen verbreitete GWS-Kassensystem. Angebunden werden beispielsweise auch Tankautomaten. Die Abwicklung der Flottenkarten DKV, UTA und Novofleet in Verbindung mit dem GWS-Kassensystem und Terminal erfolgt ebenso reibungslos.

Die GWS-Unternehmensgruppe mit Sitz in Münster ist seit 20 Jahren marktbestimmend im Bereich ERP-Systeme für Handelsunternehmen. GWS bietet betriebswirtschaftliche Softwarelösungen zur Steuerung von Geschäftsprozessen und der Geschäftsressourcen-Planung für fast alle Handelsbranchen – vom Agrarhandel über Baumärkte und dem Lebensmittelgroßhandel bis hin zum Sport- und Eventbereich. Dabei werden IT-Produkte wie Warenwirtschafts- und Kassensysteme in die Prozesse der Kunden integriert. Mit der Kooperation beider Unternehmen innerhalb der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken optimieren CardProcess und GWS die Checkout-Prozesse im bargeldlosen Zahlungsverkehr.

„Der Anteil der Kartenzahlungen wächst zunehmend und der Markt ist sehr vielschichtig. Die Anforderungen des Handels steigen“, beobachtet Udo Lorenz, zusammen mit Georg Mersmann Geschäftsführer der GWS. „Daher ist es folgerichtig innerhalb der FinanzGruppe das Know-how eines Spezialisten für dieses Thema zu nutzen.“

Die Zusammenarbeit unterstützt die Vereinheitlichung der Systemlandschaft. Der Kunde profitiert von der Preisgestaltung und einem verbesserten Service beispielsweise mit der exklusiven GWS-Servicenummer bei CardProcess. „Mit den in den vergangenen Monaten abgeschlossenen Kooperationen und Partnerschaften folgen wir nicht nur dem genossenschaftlichen Gedanken, sondern bündeln effektiv gerade innerhalb der FinanzGruppe das Know-how für den bargeldlosen Zahlungsverkehr“, erklärt Carlos Gomez-Sáez, Sprecher der Geschäftsführung der CardProcess, den gemeinsamen Schritt. „GWS ist ein starker und langjähriger Partner des Handels. CardProcess ergänzt diese Expertise mit den Leistungen im Bereich des Zahlungsverkehrs für die Firmenkunden der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Das bedeutet noch mehr Effizienz in den betriebswirtschaftlichen Prozessen der Zielgruppen.“

CardProcess ist das Kompetenzzentrum der genossenschaftlichen FinanzGruppe für das bargeldlose, kartengestützte Bezahlen und zählt zu den führenden Payment-Anbietern in Deutschland. Es werden die Transaktionen für mehr als vier Millionen Kreditkarten abgewickelt und insgesamt rund eine Milliarde Transaktionen jährlich verarbeitet. Unter der Leistungsmarke VR pay bietet CardProcess ein umfassendes Leistungsportfolio: von Lösungen für den E-Commerce über Kartenakzeptanzen und dem POS-Netzbetrieb bis hin zu Terminals. Weitere Informationen: www.vr-pay.de

Kontakt
CardProcess GmbH
Andrea Kebbel
Saonestraße 3a
60528 Frankfurt am Main
+49 (0) 721 / 1209 – 6813
andrea.kebbel@cardprocess.de
http://www.vr-pay.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»