Handel und Dienstleistung

Kostenlose Pressemitteilungen zu Handel und Dienstleistungen

Jun
15

in2aqua kämpft für guten Kundenservice

Neue Smartphone-Spiele-App „in2aqua Baby“

in2aqua kämpft für guten Kundenservice

Für in2aqua stehen erstklassige Produktqualität und guter Kundenservice an oberster Stelle. Schlechten Serviceangeboten in der Branche sagt der Online-Armaturenhersteller nun den Kampf an: Mit einem Youtube-Video und einer eigenen Smartphone-Spiele-App nimmt in2aqua im spielerischen Sinn den Kampf gegen schlechten Kundenservice auf. Damit distanziert sich der Armaturenhersteller zusammen mit den in2aqua Profi-Installateuren, auf deren Fachkompetenz in2aqua baut, von Unternehmen, die zwar hochwertige Produkte anbieten, aber keinen Wert auf Service legen.

Unternehmen stehen heute vor der Herausforderung immer neue, innovativere Vertriebsstrategien entwickeln zu müssen, um dem wachsenden Wettbewerb entgegenzutreten und sich am Markt behaupten zu können. Aus Zeit- und Kostengründen bleibt der Service hier oft auf der Strecke. Dieser Mentalität tritt in2aqua mit seinem innovativen Geschäftsmodell entgegen, denn hier stehen sowohl die in2aqua Profis, als auch die Endverbraucher im Fokus: Als erster Armaturenhersteller vertreibt in2aqua seine hochwertigen Produkte über einen modernen Onlineshop direkt an Installateure und Endverbraucher und garantiert dabei einen guten Kundenservice. „Für uns steht die Zufriedenheit unserer Kunden an erster Stelle“, erklärt Christopher Marshall, Gründer und Geschäftsführer von in2aqua. „Unser Online-Armaturenshop zeichnet sich durch eine hohe Bedienerfreundlichkeit aus und bei Bestellung, Lieferung und Montage steht unseren Kunden dann ein kompetentes Fachhandwerk zur Seite.“

„in2aqua Baby“ fordert spielerisch den Drachen heraus
Für in2aqua bereichert Phantasie das Leben. Um den Kampf gegen schlechte Serviceangebote zu verbildlichen, hat der Armaturenhersteller nun das „in2aqua Baby“ in Leben gerufen. Auf seinem Youtube-Kanal nimmt in2aqua in Form eines Babys den Kampf gegen den bösen Drachen auf. „Der böse Drache repräsentiert für uns Unternehmen, die wenig Service bei hohen Preisen bieten, und hochwertige Produkte wie Massenware behandeln“, erklärt Marshall. Gegen diese Mentalität kämpft in2aqua gemeinsam mit den in2aqua Profis.

Mit Smartphone-App selbst den Kampf aufnehmen
In der neuen Smartphone-Spiele-App „in2aqua Baby“ kann jetzt jeder selbst als unverwüstliches Baby spielerisch den Kampf gegen den bösen Drachen aufnehmen und versuchen, ihn zu schlagen. In Form eines Babys tritt der Spieler mit verschiedenen Kampftechniken gegen den bösen, feuerspeienden Drachen an und sammelt je nach Erfolgsquote Punkte. „Unsere kostenlose Spiele-App ist ein besonderes Dankeschön an alle, die Tag für Tag mit diesem Phänomen kämpfen“, freut sich Marshall.

Mitmachen lohnt sich
Wer sich in den Kampf gegen den bösen Drachen begibt, wird von in2aqua belohnt: Unter allen Mitspielern, die ihre Meinung zu „in2aqua Baby“ auf dem unternehmenseigenen Blog kundtun, verlost der Armaturenhersteller ein „in2aqua Baby“-T-Shirt. Die kostenlose App steht sowohl für iPhone als auch für Android im jeweiligen Downloadstore zur Verfügung.

Der Armaturenhersteller in2aqua wurde Anfang 2014 von Christopher Marshall in Stuttgart gegründet. Top-Zulieferer aus der ganzen Welt stellen die einzelnen hochwertigen Komponenten her, die dann in Produktionsstätten in Europa und Asien montiert werden. Die Designs der Marke in2aqua sind auf verschiedene Lebensstile zugeschnitten, die Qualitätsansprüche sind jedoch für alle Produkte gleich. in2aqua vereint das Beste aus deutscher Qualität, Technik und Design und ist der erste Hersteller, der Armaturen direkt online und an den Profi verkauft.

Kontakt
in2aqua GmbH
Susi Mannschreck
Königstrasse 26
70173 Stuttgart
+49 (0)711 23886-80
pr@in2aqua.com
http://www.in2aqua.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»