Handel und Dienstleistung

Kostenlose Pressemitteilungen zu Handel und Dienstleistungen

Apr
16

Kulturhauptstadt Essen – hier schlägt das Herz für den Pferdesport Gestüt Rahmannshof mit Pferdeauktion – Premiere am 23. April Fohlen – Spende für einen guten Zweck

Im Angebot sind rund 25 Springpferde für den großen Sport
Kulturhauptstadt Essen - hier schlägt das Herz für den Pferdesport      Gestüt Rahmannshof mit Pferdeauktion - Premiere am 23. April    Fohlen - Spende für einen guten Zweck

Mitten im Ruhrgebiet schlägt einmal mehr das Herz für den Pferdesport. Die Kulturhauptstadt Essen steht im Blickpunkt der edlen Vierbeiner, wenn pünktlich zum Start in die reiterliche grüne Saison 2012 das Gestüt Rahmannshof mit einem Highlight aufwartet. Am Montag, 23. April, geht gegen 19.30 Uhr die erste internationale Pferdeauktion auf dem Rahmannshof in 45277 Essen – Überruhr an den Start. Im Angebot sind rund 25 Springpferde für den großen Sport.

„Unsere Erfahrung für den Erfolg mit dem Pferd“ lautet das Credo auf dem Rahmannshof, der erfolgreich von Ulla von Bormann und Thomas Blass seit nahezu zwei Jahrzehnten in ein Pferde-Mekka verwandelt wurde und heute züchterisch und leistungssportmäßig als internationaler Stützpunkt genutzt wird.

„Wie man sieht erscheinen heute viele Top-Pferde aus unserem Gestüt im internationalen Springsport auf den großen Turnieren. Der Erfolg gibt uns Recht. Eine korrekte und solide Grundausbildung mit Geduld und Ruhe sind die beste Grundlage für den weiteren Weg im Springsport“ erklärt Pferdewirtschaftsmeister Thomas Blass.

Höhepunkt für 2012 ist die Pferdeauktion mit einer edlen Kollektion, die den Anforderungen von A (Anfangs-)- Springen bis zu S (Schweren-) Springen gerecht wird. Es handelt sich um qualitativ hochwertige Pferde mit internationalen Pedigrees und abstammungsgemäßen Springvermögen wie BALOUBET DU ROUET, die Stempelhengste DARCO oder RAMIRO oder die nicht unbekannten Hengste
Alme Z, Landgraf I, Capitol und Cordelabryere.

Zucht und Sport

Wie Perlen auf der Schnur reihen sich die Schritte des Vermarktungs-Konzeptes an einander. „Nahezu alle Pferde sind hier geboren oder aufgezogen anschließend hier unter den Sattel gekommen und von hier auf Turniere vorbereitet bzw. eingesetzt worden – eben Pferde aus „erster Hand aus der Zucht, mit der Ausbildung für den Sport“ ergänzt Tochter Ina von Bormann, die die Ausbildung mit Hoffnungsträgern von Morgen vorantreibt.

So ist es kaum verwunderlich das internationale „Größen“ der Szene wie Olympiateilnehmer Christian Ahlmann, sein französicher „Kollege“ Kevin Staut, Alois Pollmann-Schweckhorst, Franke Sloothaak, Ingrid Klimke und viele weitere Reiter wie Jürgen Kraus, Max Kühner oder die Amazone Kathrin Müller sich ein „Stell dich ein“ in Essen gaben um die Pferde auszuprobieren.

Der Auktionstag steht auch unter einem sozialen „Stern“: Zu Beginn der Versteigerung betritt das Fohlen „Candy for Charity“ die Arena. Ihr „Preis“ geht an das Deutsche Kuratorium für Therapeutisches Reiten, um behinderten Kindern eine neue Heilungs-Therapie zu ermöglichen“, weiß Tochter Ina von Bormann aus vielen sportlichen Veranstaltungen zu berichten.

Die Pferde auf einen Blick und in Bewegung, weitere Details
Unter www.thomas-blass.de. oder Tel: +49.(0)201.8586560

Auktionator

MennrathS – Auktionen für Pferde und Landwirtschaft
Volker Raulf
Mennrath 100
41179 Mönchengladbach
svsraulf@t-online.de
02161 580585
http://www.mennraths.de/cms/?page=kontakt

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»