Handel und Dienstleistung

Kostenlose Pressemitteilungen zu Handel und Dienstleistungen

Jan
23

Kunststoffspritzgussspezialist KABO-PLASTIC auf Swiss Plastics Expo 2017

Kunststoffspritzgussteile für zahlreiche Branchen

Seit über 50 Jahren ist die KABO-PLASTIC GmbH in Hartheim-Feldkirch auf Kunststoffspritzguss spezialisiert. Das Unternehmen fertigt Massenprodukte ebenso wie komplexe Hightechgegenstände nach Maß. Zu den Kunden des Unternehmens zählen Vertreter innerhalb der Automobilindustrie, der Luftfahrt, der Medizin- und Elektrotechnik, dem Maschinenbau sowie auch dem Bereich Konsumgüter. Das innovative Unternehmen liefert weltweit. Um sich und sein umfangreiches Leistungsspektrum vorzustellen, präsentiert sich der Kunststoffspezialist als einer von etwa 350 Ausstellern auf der Swiss Plastics Expo 2017, Messe Luzern. Die Fachmesse ist ein Treffpunkt der Schweizer Kunststoffindustrie. An drei Tagen, vom 24. bis 26. Januar 2017, können sich die erwarteten rund 6.000 Besucher bei den verschiedenen Ausstellern über die gesamte Wertschöpfungskette der Kunststoffindustrie informieren und wegweisende Innovationsfelder kennenlernen.

Innovativer Showcase im Bereich Mehrkomponenten-Technologie

KABO-PLASTIC ist in Halle 2, Stand E2137 zu finden und präsentiert auf der Messe im Rahmen des Innovationsfeldes der Mehrkomponenten-Technologie einen Showcase. In der Präsentation des echten Anwendungsbeispiels wird eine 2-Komponeneten-Bauteillösung aus Hart- und Weichkomponenten vorgestellt, die für den Automotive-Bereich entwickelt wurde. Die Bauteillösung ermöglicht durch eine effiziente Produkt- und Prozesskonzeption die Senkung der Prozesskosten und eine verbesserte Produktqualität.

Weitere zukunftsweisende Felder von KABO-PLASTIC

Nicht nur im Bereich Mehrkomponenten-Technologie entwickelt KABO-PLASTIC innovative Lösungen, die Kunden zahlreiche Vorteile bieten. So unterstützt das Unternehmen beispielsweise bei der Umstellung der Produktion von kostenintensiven und schweren Alu- und Metallteilen auf leichte und kostengünstigere Kunststoffteile. Ebenfalls setzt das Unternehmen auf die innovative Digital-Prototyping-Software Moldflow®, mit der im Rahmen des Fertigungsprozesses von Teilen und Formen Fließströme von Kunststoff simuliert werden können. Fehler in der Produktion werden dadurch vermieden und die gewünschten Produkte können ohne zahlreiche kosten- und zeitintensive Prototypen zeitnah auf den Markt gebracht werden.

Interessenten können sich direkt beim Unternehmen über das vielseitige und lösungsorientierte Leistungsspektrum informieren.

Weitere Informationen und eine persönliche Beratung erhalten Interessenten bei KABO-PLASTIC GmbH, Hartheim-Feldkirch, Telefon +49 7633 4004 – 0, http://www.kabo-plastic.de

Seit mehr als 40 Jahren bietet die KABO-PLASTIC GmbH Kunststoffspritzguss und Kunststoffwaren für die Automobilindustrie und weiterverarbeitende Betriebe an. Das Unternehmen fertigt individuelle Kunststoffspritzgussteile, Kunststoffformteile und Kunststoffpräzisionsteile. KABO-PLASTIC ist nach ISO 9001 und ISO/TS 16949 zertifiziert. Die Herstellung der Kunststoffformteile kann durch Kunststoffspritzgießen und Komponenten-Spritzguss erfolgen.

Kontakt
KABO-PLASTIC GmbH
Dr. Wilhelm Hohenegger
Gewerbestraße 3
79258 Hartheim-Feldkirch
+49 7633 4004 – 0
info@kabo-plastic.de
http://www.kabo-plastic.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»