Handel und Dienstleistung

Kostenlose Pressemitteilungen zu Handel und Dienstleistungen

Mrz
06

Plüschtiere als Werbeträger für Groß und Klein

Plüschtiere als Werbeträger für Groß und Klein

Plüschtiere sind sympathische Werbeträger

Ein Plüschtier tröstet, hilft beim Einschlafen und ist Beschützer. Ob der klassische Teddybär, die Plüschdecke oder Kuschelhase – fast jeder hat in seinem Leben bereits ein Kuscheltier besessen oder besitzt es noch.

Drei von vier Kindern suchen sich im Alter von 12 bis 14 Monaten ein Lieblingskuscheltier und bauen zu diesem eine innige Beziehung auf. Plüschtiere dienen den Kindern nicht nur als Spielgefährten. Diese geben Halt in ungewohnten Lebenssituationen und helfen in Krisen, denn sie vermitteln Sicherheit und Geborgenheit.

Der wohl beliebteste Begleiter unter den Plüschtieren ist und bleibt der Teddybär. Seinen Ursprung hat der Plüschbär der Überlieferung nach in zwei verschiedenen Ländern. Lediglich das Geburtsjahr 1902 ist allgemein gültig und anerkannt.

Internationale Legende
Der US-Saga nach, verdankt der Bär seinen Namen dem ehemaligen amerikanischen Präsident Theodore „Teddy“ Roosevelt. Dieser war angeblich 1902 auf einer zu seinen Ehren veranstalteten Bärenjagd. Die Jagd verlief erfolglos. Nur ein Bärenjunges konnte aufgespürt werden. Teddy Roosevelt weigerte sich allerdings, den kleinen Bären, der an einen Baum gebunden wurde, auf diese unsportliche Art zu töten. Eine Karikatur hierzu erschien in der Washington Post. Inspiriert durch diesen fertigte eine Amerikanerin einen Stoffbären und bat den Präsidenten in einem Brief um Erlaubnis, diesen „Teddy“s Bären“ zu nennen.

Deutsche Legende
Von der deutschen Legende gibt es verschiedene Variationen, hier eine der Bekanntesten. 1902 entwickelte Richard Steiff, Neffe der berühmten deutschen Spielzeugherstellerin Margarete Steiff, den ersten Teddybären mit beweglichen Armen. Die in die USA versendeten Exemplare kamen aber mangels Interesse zurück. 1903 stellte Frau Steiff auf einer Messe den Bären neben anderen Produkten mit aus. Er wurde von einem amerikanischen Vertreter als Verlegenheitsgeschenk erstanden und fand nach einigen Umwegen sich auf der Geburtstagsfeier von Roosevelt’s Tochter wieder. Diese benannte ihn nach dem Namen Ihres Vaters „Teddy“.

Welche dieser Geschichten der Wahrheit entspricht, kann nicht eindeutig geklärt werden. Sicher ist, dass ab Anfang des Jahrhunderts der Siegeszug des Stoffbären begann. Heute bevölkern alle erdenklichen Tiere und Phantasiewesen die Kinderzimmer. Das ursprünglich als reines Spielzeug gedachte Plüschtier, ist jedoch auch für Erwachsene zum Beispiel zum geschätzten Sammlerobjekt geworden. Kuscheltiere in allen möglichen Formen und Farben sind als Schlüsselanhänger, Souvenir oder auch Werbeträger aus unserem täglichen Leben nicht mehr weg zu denken.

Innovative Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke – professionell, günstig und termingerecht mit Ihrem Logo bedrucken – Steigern Sie Ihre Kundenbindung und erhöhen Sie gleichzeitig den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens. Werbeartikel Dresden bietet Ihnen einen Full – Service rund um Ihre Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke. Konzeptionierung – Beschaffung – Veredlung Unsere zuverlässige Logistik ermöglicht zudem eine punktgenaue und termingerechte Versendung Ihrer Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenken, auch gern direkt an Ihre Kunden und Geschäftspartner. Professionell – Kompetent – Zuverlässig Werbeartikel, Werbemittel und Werbegeschenke fürs Büro.

Kontakt
Werbeartikel Dresden Batai & Bauernfeind GbR
Marcus Batai
Altnossener Straße 2b
01156 Dresden
035141890460
info@werbeartikel-dresden.de
http://www.werbeartikel-dresden.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»