Handel und Dienstleistung

Kostenlose Pressemitteilungen zu Handel und Dienstleistungen

Okt
01

Tresore bieten Schutz gegen Diebstahl und Feuer für Sammler

Die HARTMANN TRESORE AG aus Paderborn bietet sogenannten Duplexschränke in allen gängigen Feuerklassen und Einbruchsicherheitsklassen und vielen Größen für Sammler an.

Tresore bieten Schutz gegen Diebstahl und Feuer für Sammler

Einbruchsichere und feuersichere Tresore

Ein „sicheres Plätzchen“ für die Sammlung

Viele Sammler von Briefmarken und Münzen tragen mit den Jahren erhebliche materielle und natürlich auch ideelle Werte zusammen. Daher sollte nicht nur eine sorgfältige, sondern auch eine sichere Aufbewahrung der Sammlung im Vordergrund stehen. Den besten Schutz bietet ein geprüfter und zertifizierter Tresor.

Schutz gegen Diebstahl und Feuer

Dabei sollte man nicht nur an Einbruchdiebstahl denken – auch ein Brand kann die wertvollen Marken vernichten. Optimal sind daher Tresore, die sowohl über einen geprüften Einbruch- als auch über einen geprüften Feuerschutz verfügen. Die HARTMANN TRESORE AG bietet diese sogenannten Duplexschränke in allen gängigen Feuer- und Einbruchsicherheitsklassen und vielen Größen an. Dabei rät das Unternehmen, das zu den führenden Anbietern von Tresoren in Deutschland, Europa und dem Mittleren Osten gehört, den Tresor nicht zu klein zu wählen – denn in der Regel wird eine Sammlung im Laufe der Zeit immer umfangreicher, was man bei den Überlegungen auf jeden Fall berücksichtigen sollte.
Außerdem sollte bei der Anschaffung eines Tresors bedacht werden, dass in jedem Haushalt auch andere wichtige Dinge vorhanden sind, die bei Verlust nur schwer oder gar nicht wiederzubeschaffen wären – angefangen von Urkunden, Policen, Zeugnissen und Finanzunterlagen bis hin zu ideellen Werten wie alten Familienfotos oder Videoaufnahmen der Kinder. Sie sollten ebenfalls am besten im Tresor untergebracht werden.“

Geprüfte und zertifizierte Tresore für optimalen Versicherungsschutz

HARTMANN Tresore werden von unabhängigen und europaweit anerkannten Instituten wie der VdS GmbH oder der Materialprüfungsanstalt der TU Braunschweig nach Europäischen Normen auf ihren Einbruch- bzw. Feuerschutz geprüft. Grundlage für die Zertifizierung sind umfangreiche Aufbruchtests mit verschiedenen mechanischen und thermischen Einbruchwerkzeugen sowie eine Feuerwiderstands- und Sturzprüfung. Nur wenn ein Tresor diesen Tests standhält, bekommt er als Qualitätssiegel eine entsprechende Prüfplakette, die den erreichten Widerstandsgrad bzw. die Feuersicherheit dokumentiert. Nach dem Widerstandsgrad richtet sich dann die Versicherungssumme. So lässt sich z. B. der Inhalt eines Tresors mit Widerstandsgrad N (0) nach EN 1143-1 bis 40.000 Euro versichern; bei Widerstandsgrad I sind es 65.000 Euro usw. Die exakten Werte variieren je nach Versicherungsgesellschaft leicht.

Ausstattung nach Wunsch

In der Regel sind die Tresore von HARTMANN – je nach Größe – mit einem oder mehreren Fachböden ausgestattet, auf denen Alben und Ordner ein „sicheres Plätzchen“ finden. Auf Wunsch können sie jedoch auch mit Schubladen oder Auszügen ausgerüstet werden, die bei Bedarf mit Stoff ausgekleidet oder gepolstert werden können.
Wer für seine Sammlung und andere Wertgegenstände, wie z. B. Schmuck und Uhren, einen Tresor bevorzugt, der komplett den persönlichen Vorstellungen und Anforderungen entspricht, für den bietet die HARTMANN Exclusive Line das Richtige: Maßgeschneiderte Tresore, die von der Lackierung über den Verschluss und die Beschläge bis hin zum Interieur nach den Wünschen des Kunden gefertigt werden. So kann die Lackierung z. B. aus edlem schwarzen Hochganzlack bestehen und die Innenausstattung beispielsweise aus Glas oder edlen Holzarten. Ob Fachböden, Schubladen, Auszüge, eine Samtauskleidung oder eine LED-Innenbeleuchtung, die den Tresorinhalt ins „rechte Licht“ setzt – nahezu alles ist möglich!

Repräsentativ und sicher: Panzerglasvitrinen

Eine ebenfalls edle Alternative, wenn wertvolle Briefmarken oder Münzen – z. B. im Ladengeschäft oder im Museen – repräsentativ und gleichzeitig sicher vor unbefugtem Zugriff aufbewahrt werden sollen, sind geprüfte und zertifizierte Tresore mit großflächigen Spezial-Panzerglasschreiben in den Türen und – abhängig vom Modell – auch an den Seiten. Sie sind ebenfalls mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet.

Eine Überlegung wert: Das Verschlusssystem

Serienmäßig sind die Tresore zumeist mit einem Doppelbart-Sicherheitsschloss mit zwei Schlüsseln ausgestattet. Auf Wunsch können sie jedoch auch mit einem Elektronikschloss ausgerüstet werden. Der Vorteil: Es gibt keinen Schlüssel, der verloren gehen oder in falsche Hände geraten kann und um dessen sichere Aufbewahrung man sich Gedanken machten muss.
Der aktuelle HARTMANN TRESORE-Katalog kann unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 8737673 oder per Mail an info@hartmann-tresore.de angefordert werden.

Die HARTMANN TRESORE AG gehört zu den führenden Anbietern von Tresoren und ist mit mehreren Standorten in Deutschland, dem europäischen Ausland und dem Mittleren Osten vertreten. Zum Sortiment gehören geprüfte und zertifizierte Tresore aller Art für den privaten und gewerblichen Einsatz sowie branchenspezifische Sicherheitslösungen, z. B. für Hotellerie und Gastronomie, Kliniken und Pflegeeinrichtungen, Behörden, die Automobilbranche und für Filialisten aus den verschiedensten Bereichen.

Weitere Informationen zum Produktprogramm erhalten Interessenten unter der kostenlosen Telefonnummer 0800-8737673 oder per Mail an info@hartmann-tresore.de.

Kontakt:
HARTMANN TRESORE AG
Corinna Stolte
Pamplonastraße 2
33106 Paderborn
+49 (0) 5251 / 17 44-253
corinna.stolte@hartmann-tresore.de
http://www.hartmann-tresore.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»