Handel und Dienstleistung

Kostenlose Pressemitteilungen zu Handel und Dienstleistungen

Feb
29

Umfrage zu Cross- und Up-Selling: Verkäufer sind zu wenig aktiv

Vertriebstrainer Thomas E. Pelzl veröffentlicht Whitepaper mit Empfehlungen zum Zusatzverkauf

Umfrage zu Cross- und Up-Selling: Verkäufer sind zu wenig aktiv
Der Vertriebstrainer Thomas E. Pelzl ist Autor des Whitepapers zum Thema Zusatzverkauf.

Köln, 29.02.2016 – Zusatzverkauf führt zu Mehrgewinn. Dennoch gehen Verkäufer nahezu aller Branchen äußerst nachlässig mit dem Thema Cross- und Up-Selling um. Zu diesem Ergebnis kommt der Verkaufsexperte Thomas Pelzl in einer umfassenden Studie, die er gemeinsam mit der Hochschule Ravensburg/Weingarten durchgeführt hat. Die Crux: Dem Großteil der 648 befragten Firmeneigentümer, Verkaufsleiter und Verkäufer stehen gar keine zusätzlichen Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung, die sie ihren Kunden anbieten könnten. Und die, die Zusatzangebote haben, verfahren damit viel zu passiv. So ergreifen 39 Prozent von ihnen nur gelegentlich die Initiative, ein Viertel schätzt erstmal ab, ob der Kunde Zeit hat, 14 Prozent geben sich mit dem ersten Nein des Kunden zufrieden und fast jeder zehnte wartet sogar, bis der Kunde von sich aus nach passenden Produkten fragt. Diese und weitere Mankos im Umgang mit Zusatzverkauf beschreibt Thomas E. Pelzl in seinem Whitepaper zur Studie “Zusatzverkauf: Die Potenziale von Cross- und Up-Selling”. Interessenten können das Whitepaper unter http://www.caralin-verlag.com/zusatzverkauf-die-potenziale-von-cross-und-up-selling/ beziehen.

Chancen auf Gewinn und Kundenbindung nicht mehr verschenken
“Der Anteil der Verkäufer, die die Gelegenheit des Zusatzverkaufs ungenutzt verstreichen lassen, obwohl sie wissen, dass der Kunde ein zusätzliches Produkt oder eine weitere Dienstleistung gebrauchen könnte, muss unbedingt reduziert werden. Ansonsten werden Chancen auf Umsatz, Gewinn und Kundenbindung fahrlässig verschenkt”, sagt Thomas E. Pelzl. Im Whitepaper gibt er daher Empfehlungen an die Hand, die Verkäufern helfen, Cross- und Up-Selling in Zukunft professionell anzugehen.

Vortrag über Zusatzverkauf bei #wsu16 am 11. März
Wie Verkäufer einen Automatismus für Cross- und Upselling entwickeln, zeigt Thomas E. Pelzl auch bei dem Live-Online-Event “Wir sind Umsatz 2016 – powered by SalesLeaders®”. Sein einstündiger Vortrag im Rahmen des bekannten 24-Stunden-Webinars für Vertrieb und Führung findet am 11. März 2016 von 21:00 bis 22:00 Uhr statt. Anmeldungen unter https://www.smile2.de/wir-sind-umsatz/anmeldung/ .

Thomas E. Pelzl ist als Vertriebstrainer der Experte für Cross- und Up-Selling und der Kopf hinter Thomas E. Pelzl Vertriebstraining. Seit mehr als 30 Jahren ist er im aktiven Verkauf, dabei seit mehr als 20 Jahren selbständig und seit mehr als 15 Jahren als Verkaufstrainer und Vortragsredner erfolgreich. Er ist Lehrbeauftragter der Hochschule Ravensburg-Weingarten und als Kolumnist und Autor bekannt. Sein bekanntestes Buch: \”Verkaufe! Das perfekte Verkaufsgespräch\”. In den vergangenen Jahren hat sich Thomas Pelzl zum Experten auf dem Gebiet des Zusatzverkaufs entwickelt und sich hier als Autor und Trainer einen Namen gemacht. Gemeinsam mit der Hochschule Ravensburg-Weingarten hat er bereits zwei Studienprojekte zum Thema Zusatzverkauf durchgeführt.

Firmenkontakt
Thomas E. Pelzl Vertriebstraining
Thomas E. Pelzl
Kirchweg 15
88276 Berg
+49 (0)751 – 55 787 88
mail@thomaspelzl.de
http://www.thomaspelzl.de

Pressekontakt
text-ur text- und relations agentur Dr. Gierke
Petra Walther
Schanzenstraße 23
51063 Köln
0221 – 95 64 90 570
redaktion@text-ur.de
http://www.text-ur.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»