Handel und Dienstleistung

Kostenlose Pressemitteilungen zu Handel und Dienstleistungen

Aug
23

WINTERRAPSERNTE 2017 – EURALIS

EURALIS Rapssorte ES Imperio erbringt überdurchschnittliche Erträge

WINTERRAPSERNTE 2017 - EURALIS

WINTERRAPSERNTE 2017 EURALIS

WINTERRAPSERNTE 2017 – EURALIS

___________________________________________________________________________

Norderstedt, 23.8.2017

Es ist Erntezeit! Während in Süddeutschland bereits Mitte Juli die Rapsernte begann, verzögerten zahlreiche Niederschläge in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern die Ernte bis heute.

Nach ersten Auswertungen ist deutlich: ES Imperio

https://www.euralis.de/produkte/raps/es_imperio/ beweist sein Ertragspotential auch in diesem Jahr in ganz Deutschland dank seiner starken Umweltstabilität. Ernteergebnisse und Sorteninformationen finden Sie hier:

https://www.euralis.de/produkte/raps/es_imperio/ergebnisse_es_imperio/

Volker Hesse – EURALIS Saaten GmbH über die Rapssorte ES Imperio

https://www.youtube.com/watch?v=TdMkEcT__v4

Haben Sie schon die passende Sorte für die Winterrapsaussaat gefunden?

Unser Außendienstmitarbeiter Johannes Erz stellt Ihnen im folgenden Video die Sorte ES Gaelis vor. Neben einem hohen Ölertrag und ausgeprägter Phomatoleranz hat die Sorte für den Landwirt noch deutlich mehr zu bieten.

Johannes Erz – EURALIS Saaten GmbH über die Rapssorte ES Gaelis

https://www.youtube.com/watch?v=eJCW7YlYnds&feature=youtu.be

Kontakt

EURALIS Saaten GmbH

Gesa Sophia Christiansen, Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Zentraleuropa

Oststraße 122, 22844 Norderstedt

Tel: 040 60 88 77 54, Fax: 040 60 88 77 34

Mobil: 0151 27 65 17 84

E-Mail: gesa.christiansen@euralis.de

Bitte beachten: Sämtliches zur Verfügung gestellte Bildmaterial darf nur mit der ausdrücklichen Quellenangabe „EURALIS Saaten GmbH“ abgedruckt werden.

EURALIS Saaten GmbH

EURALIS Saaten ist die deutsche Niederlassung der EURALIS Semences S.A.S., das Saatgutunternehmen der französischen Groupe EURALIS und züchtet, prüft und vertreibt Sorten von Mais, Raps, Sonnenblumen, Soja und Sorghum in Zentraleuropa. Es werden jährlich 13 % des Umsatzes in die Züchtung investiert. In Europa hat EURALIS zehn Zuchtstationen, davon drei in Deutschland, mit insgesamt 500.000 Versuchsparzellen.

Weitere Informationen unter www.euralis.de

Kontakt
EURALIS Saaten GmbH
Gesa Christiansen
Oststrasse 122
22844 Norderstedt
040 60887754
040 60887711
gesa.christiansen@euralis.de
http://www.euralis.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»