Handel und Dienstleistung

Kostenlose Pressemitteilungen zu Handel und Dienstleistungen

Jul
10

briloro – meine Brillen kauf ich so

“Meine Brillen kauf ich so”. Mit diesem Leitspruch ist Briloro jetzt nicht mehr nur im Internet zu finden, sondern gibt es jetzt auch zum Anfassen. Am 04. Mai eröffneten Lars Lammert und sein Geschäftspartner Philipp Niermann die neue Briloro Filiale in der Bochumer Oststraße. Hierzu war ebenfalls der amtierende Bezirksbürgermeister Hans Balbach anwesend. Damit führt Herr Lammert die Familientradition fort, denn schon sein Großvater war Augenoptikermeister. Bereits 1945 gründete Heinrich Heinen sein gleichnamiges Unternehmen, welches jetzt als Franchise-Partner den Briloro Shop unterstützt.
Doch was ist Briloro eigentlich? Briloro ist nicht nur ein weiterer Augenoptiker, sondern vielmehr eine Plattform für den Kunden um Ideen und Designs auszutauschen. Auf der Internetseite können Kunden über ein intelligentes Bewertungs- und Kategorisierungssystem mitbestimmen, welches Produkt als nächstes hergestellt und in das Portfolio aufgenommen wird. Das hilft nicht nur dem Vertrieb bei der richtigen Auswahl an neuen Modellen, sondern es erzeugt auch eine nie gekannte Nähe zum Kunden, der aktiv – vielleicht sogar sein persönliches – neues Modell ins Produktsortiment aufnehmen kann.
Doch nicht nur im Kundenmanagement geht Briloro neue Wege. Aufgrund des vollständigen Verzichts auf Zwischenhändler, lässt sich ein günstiger Endkundenpreis realisieren. Zum Komplettpreis von 119 EUR sind alle Designerbrillen erhältlich. Mit Gleitsichtgläsern kosten alle Gestelle gerade einmal 219 EUR. Zum Vergleich: Laut Angaben Briloros würde eine vergleichbare Einstärkenbrille, zu einem handelsüblichen Preis von rund 400EUR für mehr als das Dreifache verkauft werden. Dabei wird jedoch nicht an Qualität gespart. Bei den Design- und Gleitsichtbrillen handelt es sich um Designerbrillen der Marke Frenk, welche eigens vom italienischen Designers Axel da Deppo, sowie Edwin Teo und dem Hausdesigner Fritz Oro entworfen wurden. Diese günstigen Preise sind ein weiterer Kundenvorteil, der sich, so hoffen es jedenfalls die Eigentümer, auch auf die Absatzzahlen auswirkt.
Es bleibt abzuwarten wie sich das Konzept des Augenoptikers auf das Internet übertragen lässt, und vor allem, wie es wieder zurück auf das alltägliche Geschäft im Laden sich auswirkt. Lars Lammert hofft jedenfalls, dass sich dieses neue Konzept der Kundennähe sehr positiv auf sein neues Geschäft in Bochum auswirkt.

Online-Optiker

Kontakt:
Meine Brille GmbH
Carl Philip Niermann
Kortumstr. 112
44787 Bochum
0234/93451370
kontakt@briloro.de
http://www.briloro.de

Pressekontakt:
Nowotny und Gerth UG
Thorben Wiechers
Stormstr. 34
44651 Herne
02325/6674267
thorben.wiechers@die-bewerbungsschreiber.de
http://www.die-bewerbungsschreiber.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»