Einmalhandtuch Papierhandtücher für Handtuchspender

Handtuchspender mit Einweghandtüchern gehören heute zur Standardausrüstung in Sanitärbereichen und Küchen von Unternehmen, Schulen und Kindergärten

Einmalhandtuch Papierhandtücher für Handtuchspender

Papierhandtücher von e-Trado Handtuchspender mit Einmalhandtuchpapier gehören heute zur Standardausstattung im Sanitärbereich und in Küchen von Firmen, Schulen, Kindergärten, Tankstellen, öffentlichen Gebäuden und weiteren Orten. Sie sind sehr hygienisch und haben während der Coronapandemie an Bedeutung gewonnen, weil sie den Infektionsschutz gewährleisten. Das Unternehmen e-Trado bietet diese Papierhandtücher jetzt an. Die Papierhandtücher bestehen aus Recyclingpapier und sind über die EAN 4270003260909 auf verschiedenen Onlinemarktplätzen bestellbar. Gern beliefert e-Trado B2B-Kunden mit größeren Mengen.

Italienische Papierhandtücher für sparsame Kunden

Die ersten Papierhandtücher für Handtuchspender bezieht e-Trado aus Italien, sie eignen sich besonders für sparsame Kunden. Ihre Grammatur ist mit 36 g/m² ausreichend stark, gleichzeitig sind sie preisgünstig und umweltfreundlich, weil sie aus recyceltem Material hergestellt wurden. Ihre hochwertige Doppellage wurde speziell für die bestmögliche Absorbtion der Feuchtigkeit entwickelt. Das macht sie im Gebrauch sparsam, weil den meisten Menschen lediglich ein einziges Blatt für das Abtrocknen der Hände genügt. Dennoch sind sie ausreichend robust, um komfortabel dem üblichen Papierspender entnommen zu werden. Ihre V-Faltung sorgt dafür, dass die Blätter automatisch aufeinander folgen. Die verkaufte Packung besteht aus 20 Einzelpaketen zu je 200 Blatt. Das sind für den Handtuchspender insgesamt 4.000 Papierhandtücher.

Eigenschaften der Papierhandtücher mit EAN 4270003260909 von e-Trado

-Einzelpack: banderolierte 200 Blatt

-Farbe: naturweiß

-Falzform: V-Falz

-Grammatur: 36 g/m²

-Material: recycelter Zellstoffmix Tissue

-Blattmaße: 25 x 11,5 cm (gefaltet), 25 x 23 cm (entgefaltet)

-verleimt, zweilagig, microgeprägt

Einsatzbereiche für die Papierhandtücher

Papierhandtücher dienen der optimalen Hygiene, öffentliche Sanitäreinrichtungen kommen ohne sie nicht aus. Einzelne Stoffhandtücher sind dementsprechend fast nirgendwo mehr anzutreffen. Es gibt allerdings den Handtuchhalter, durch den ein Stoffhandtuch durchläuft, wenn es die Nutzer nachziehen. Diese Variante gilt als sehr unbeliebt, denn unweigerlich kommen die Menschen mit einer Stelle in Kontakt, an der sich eine frühere Person die Hände abgetrocknet hat. Das ist seit der Coronapandemie eigentlich ein unmöglicher Zustand. Die von e-Trado angebotenen Papierhandtücher lassen sich ebenso simpel handhaben wie entsorgen. Kunden, Besucher von Firmen und öffentlichen Gebäuden sowie Mitarbeitende sind dafür sehr dankbar. Kunden kommen gern wieder. Die Packung von e-Trado reicht sehr lange. Geliefert wird ein Paket in einem Karton (Maße 60 x 40 x 26 cm, Gewicht 7,8 kg).

Umweltnutzen durch Papierhandtücher aus Recyclingpapier

Kein Zweifel: Für Papierhandtücher genügt Recyclingpapier vollkommen. Es wird ökologisch aus gereinigten Altpapiersekundärfasern hergestellt, enthält nur sehr wenig bis gar kein Holz, benötigt kaum Bleiche (trotz des weißen Aussehens) und lässt sich mit vergleichsweise wenig Energie und Wasser herstellen. Gegenüber Frischfaserpapier werden bis zu 80 % weniger Wasser und bis zu 50 % weniger Energie benötigt. Für dieses Papier ist kein Baum abgeholzt worden. Gleichzeitig entlastet recyceltes Altpapier auch die Mülldeponien, auf denen es sonst gelandet wäre.

Der Weißegrad von Recyclingpapier

Recyclingpapier kann einen Weißegrad von ~60 – 100 entsprechend der ISO 2470 erreichen. Der Weißegrad 100 wird beispielsweise bei sehr hochwertigem Druckpapier angestrebt. Eine höhere Weiße erfordert mehr Bleiche, ist also per se etwas umweltschädlicher, und verursacht außerdem bei der Herstellung mehr Faserverluste. Aus rein ökologischer Sicht sollte das Papier daher nicht weißer als unbedingt nötig sein. Wichtig ist nur zu wissen, dass Recyclingpapier genauso weiß erscheinen kann wie Frischfaserpapier, was schon vor Jahrzehnten in Studien ermittelt wurde. Die von e-Trado angebotenen Papierhandtücher sind “naturweiß”. Dies entspricht in etwa dem Weißgrad 60 – 70, der nur wenig Bleiche benötigt.

Entsorgung von Papierhandtüchern

Papierhandtücher verschmutzen bei ihrem Gebrauch sehr wenig. Daher lassen sie sich wie Altpapier aus dem Büro recyceln. Sollten sie wirklich stark verschmutzt sein, müssten sie in den Bio- oder Restmüll. Hierfür würde der Sanitärbereich einen entsprechend gekennzeichneten Abfalleimer benötigen.

Mit einem umfangreichen Multichannel Online-Vertriebs-Netzwerk, bestehend aus den umsatzstärksten Verkaufsplattformen (z.B.: Lenando, eBay, Otto, Amazon, Digitec Galaxus, MyToys, Netto-online Kaufland, Limango), ist e-Trado in der Lage Produkte im Internet zu verkaufen und weitreichend zu präsentieren.

Kontakt
e-Trado GmbH
Igor Adolph
Gewerbeallee 15-19
45478 Mülheim
0208 30 550 60 67
igor.adolph@e-trado.com
https://etrado.de