HIT-Mitarbeiter freuen sich über Tariferhöhungen und Branchenzuschläge

München/Hamburg. Mit Beginn des neuen Jahres wurden für die Zeitarbeitsbranche neue Grundentgelte eingeführt: So wurden die Löhne und Gehälter im Westen um 3,8 und im Osten um 4,8 Prozent angehoben. Die Tariferhöhung hat für die unterste Entgeltgruppe Stundenlöhne von mindestens 8,50 Euro (im Westen) bzw. von 7,80 Euro (im Osten) zur Folge.
“Eine angemessene Entlohnung unserer Mitarbeiter, egal auf welchem Qualifikationsniveau, sorgt für mehr Gerechtigkeit und verhindert Lohndumping”, ist Karen Teske, Mitglied der Geschäftsleitung der HIT Personaldienstleistungen GmbH, überzeugt.
Die Mitarbeiter des bundesweit agierenden Personaldienstleisters profitieren darüber hinaus von einer Tarifangleichung per Branchenzuschlag, der vor mehr als einem Jahr für viele Branchen in der Zeitarbeit in Kraft getreten ist. Die Branchenzuschläge sollen dazu beitragen, die Lücke zwischen den Tarifentgelten in der Leiharbeit und den Entleih-Unternehmen zu schließen. Je nach Beschäftigungsdauer im Einsatzbetrieb erhalten die Arbeitnehmer Branchenzuschläge in Höhe von 15% (nach 6 Wochen) bis zu 50% (nach 9 Monaten). Bereits in der Entgeltgruppe 1, d.h. für Tätigkeiten mit kurzer Anlernzeit, bekommen Beschäftigte nun, je nach Dauer ihres Einsatzes, einen Lohnzuschlag von 189 Euro, der sich in den darauf folgenden Monaten auf bis zu 621 Euro brutto monatlich erhöhen kann. Für Facharbeiter werden, je nach Entgeltgruppe, sogar Beträge zwischen 246 und 819 Euro fällig. Für die Mitarbeiter der HIT Personaldienstleistungen GmbH sind diese Erhöhungen im Portemonnaie deutlich spürbar. “Mit dem neuen Tarifvertrag und den Branchenzuschlägen verdiene ich in meinem Einsatzbetrieb jetzt beinahe genauso viel wie ein Festangestellter!” freut sich HIT-Mitarbeiter Luis Pedro Roca (62), der seit 2010 als Monteur in der LKW-Endmontage eines führenden Herstellers für Kipper-Systeme arbeitet.
Die HIT Personaldienstleistungen GmbH bietet seit rund 25 Jahren zukunftsweisende Lösungen auf dem Gebiet der Personaldienstleistungen für namhafte Unternehmen aus den Bereichen Automotiv, erneuerbare Energien, Chemie- und Metallindustrie, Medizin und Luftfahrt. Zu Jahresbeginn hat HIT mit der erstmaligen Konstituierung eines Betriebsrates neue Weichen in puncto Mitarbeiterbestimmung gestellt. Als langjähriger Umweltpartner der Stadt Hamburg engagiert sich das inhabergeführte Unternehmen darüber hinaus für den Umwelt- und Klimaschutz. Die HIT GmbH ist deutschlandweit mit Niederlassungen in München, Hamburg, Leipzig, Regensburg, Bremen und Stade vertreten und ist ISO zertifiziert. Für sein freiwilliges Engagement im Arbeitsschutz haben die gesetzlichen Unfallversicherungen HIT mit dem “Arbeitsschutz mit System”-Zertifikat (AMS) ausgezeichnet.
Bildquelle: 

Die HIT Personaldienstleistungen GmbH ist ein bundesweit tätiger Personaldienstleister mit Niederlassungen in München, Hamburg, Leipzig, Regensburg, Bremen und Stade, sowie im polnischen Katowice. Seit über 20 Jahren bieten wir zukunftsweisende und marktgerechte Lösungen für Unternehmen und Arbeitnehmer auf dem Gebiet der Personaldienstleistungen und der Zeitarbeit. Zu unserem Personalservice gehören u.a. Arbeitnehmerüberlassung, Master Vendor Management, Personalentwicklung und Personalvermittlung sowie Projektverträge.

HIT Personaldienstleistungen GmbH
Karen Teske
Beim Strohhause 20
20097 Hamburg
040325463-0
info@hit-personal.de
http://www.hit-personal.de

AgenturErfolg
Susanne Niggl
Anita-Sellenschloh-Ring 49c
22417 Hamburg
0173 646 77 22
info@agenturerfolg.de
http://www.agenturerfolg-pr.de