maintenance Dortmund 2015 (25. – 26. Februar): Rekord erwartet

Instandhaltungsmesse erwartet weiteres Rekordjahr / Kostenlose Vorregistrierung unter www.easyfairs.com/maintenance-dortmund2015

maintenance Dortmund 2015 (25. - 26. Februar): Rekord erwartet

(Bildquelle: Easyfairs Deutschland GmbH)

München/Dortmund, den 02. Februar 2015. In wenigen Wochen öffnet die maintenance Dortmund 2015 (25. bis 26. Februar 2015) ihre Pforten, und die nächsten Superlative sind bereits programmiert: Veranstalter Easyfairs erwartet mehr als 3.000 Besucher in den Dortmunder Westfalenhallen – damit zeichnet sich nach drei Jahren mit zweistelligem Besucherzuwachs ein weiteres Rekordjahr ab.

Der Erfolg kommt nicht von ungefähr. Vielmehr spiegelt sich in den maintenance-Messen, allen voran in der maintenance Dortmund, die Entwicklung der Instandhaltungsbranche insgesamt. Die Messe im Herzen der deutschen Industrie bringt die Key Player und Branchenexperten zusammen. Damit bietet sie Entscheidern alle relevanten Informationen, die sie benötigen, um ihren Verantwortungsbereich vor dem Hintergrund von Industrie 4.0 zukunftsfähig zu gestalten.

Denn eins steht außer Zweifel: Die vierte industrielle Revolution wird die Rahmenbedingungen für die Produktion von Gütern neu definieren. Mehr denn je müssen Hersteller künftig in der Lage sein, selbst in Großserien hoch flexibel und individuell zu produzieren. Die industrielle Instandhaltung wird dabei zum entscheidenden Erfolgsfaktor. Denn sie muss Funktionalität, Sicherheit und Stabilität der ganzheitlichen Systeme sicherstellen. Und dafür sorgen, dass die Systeme der Industrie 4.0 beherrsch- und kontrollierbar sind. Kurz: Die Instandhaltung beeinflusst und fördert die Umsetzung der vierten industriellen Revolution maßgeblich.

Top-Unternehmen der Branche vertreten

Die Besucher der maintenance Dortmund können sich bei den dort vertretenen Ausstellern aus erster Hand über die neuesten Entwicklungen und aktuellen Trends informieren. Angemeldet haben sich unter anderem Top-Unternehmen der Branche wie Atlas Copco, Bahco SNA Europe Deutschland, Baumüller Services, EMERSON Industrial Automation, HANSA-FLEX, Infraserv Knapsack, RWE Netzservice, SEW Eurodrive, SKF und Testo. Sie und viele kleinere und mittelständische Aussteller garantieren eine Qualität und Informationsdichte, die in der Branche ihresgleichen sucht.

Doch es ist nicht nur die hohe Qualität der Aussteller, die die maintenance Dortmund 2015 so attraktiv für Fachbesucher macht. Hinzu kommt ein exzellentes Weiterbildungsangebot – zum Beispiel mit kostenlosen Fachvorträgen an beiden Messetagen. Unter dem Leitthema “Leuchttürme der Instandhaltung: Orientierungsgebende Lösungen und Projekte für die Herausforderungen der Instandhaltung” informieren Experten aus Forschung und Praxis über die neuesten Trends und Erkenntnisse.

Für eine gleichbleibend hohe Qualität der Fachvorträge sorgen das Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML), das Forum Vision Instandhaltung (FVI) und der Wirtschaftsverband für Industrieservice (WVIS). Neu als Kooperationspartner dabei ist der Verein Deutscher Ingenieure VDI. Er wird mit einem eigenen Stand vertreten sein und auch das Vortragsprogramm im ScienceCenter unterstützen. Übrigens: Das Informationsangebot im ScienceCenter nehmen im Durchschnitt rund 100 Besucher pro Vortrag in Anspruch.

Neu: Fachtrainings von Profis für Profis

Darüber hinaus gibt es auf der maintenance Dortmund 2015 eine mit Spannung erwartete Premiere in Sachen Weiterbildung: Erstmals wird es parallel zur Messe auf dem Gelände der Westfalenhallen vier eintägige Fachtrainings von Profis für Profis geben. Die Themen sind: “Strategisches Condition Monitoring”, “Arbeitsvorbereitung und “richtiger´ Planungsgrad in der Instandhaltung”, “Energiemonitoring in der Praxis” und “Kennzahlen als wertvolles Hilfsmittel in der Instandhaltung”.

Für seine Fachtrainings hat Easyfairs die Trainingsakademie für Instandhaltung und Produktion als Partner gewonnen, die hochwertigen Seminarinhalte kommen von der dankl+partner consulting gmbh, der MCP Deutschland GmbH und der Messfeld GmbH. Um höchstmöglichen Wissenszuwachs zu garantieren, ist die Teilnehmerzahl pro Seminar auf maximal 30 Personen begrenzt.

Besucher der maintenance Dortmund 2015 können sich kostenlos vorregistrieren lassen unter www.easyfairs.com/maintenance-dortmund2015.

Zum Vormerken: Die nächste maintenance Dortmund 2016 findet vom 24. bis 25. Februar 2016 statt. Hierfür können jetzt schon Ausstellerflächen gebucht oder reserviert werden.

Last-Minute-Buchungen für Aussteller
Noch sind ein paar wenige Plätze für Aussteller auf der maintenance Dortmund 2015 frei. Unternehmen, die an einer Last-Minute-Buchung interessiert sind, können sich anmelden bei
Gabriel Both, Tel.: + 49 (0)89 127 165-161, E-Mail: Gabriel.Both@easyfairs.com oder
Benjamin Krielke, Tel.: +49 (0)89 127 165-186, E-Mail: Benjamin.Krielke@easyfairs.com.

Die kommenden maintenance Messen im deutschsprachigen Raum 2015 / 2016:

– maintenance Schweiz 2015 (11. – 12. Februar 2015), Messe Zürich, Halle 3
– maintenance Dortmund 2015 (25. – 26. Februar 2015), Messe Westfalenhallen Dortmund, Halle 4
– maintenance Stuttgart 2015 (29. – 30. April 2015), Messe Stuttgart, ICS Kongress, Halle C2
– maintenance Austria 2015 (10. – 11. Juni 2015), Messezentrum NEU, Wels, Halle 20 F
– maintenance Dortmund 2016 (24. – 25. Februar 2016), Messe Westfalenhallen Dortmund, Halle 4
– maintenance Hamburg 2016 (Frühjahr/Sommer 2016)

Weitere Infos zu den maintenance-Messen finden sich hier.

Bildquelle: Easyfairs Deutschland GmbH

Informationen über Artexis Easyfairs
Artexis Easyfairs ermöglicht Fach- und Privatbesuchern einen Blick in die Zukunft “visit the future”. Leitveranstaltungen ihrer Branche greifen die Bedürfnisse der Besucher auf und präsentieren Lösungen in einem auf den jeweiligen Markt abgestimmten idealen Veranstaltungsformat. Der Konzern veranstaltet im Moment 125 Messen und Ausstellungen in 16 Ländern (Belgien, Dänemark, Deutschland, Emirate, Finnland, Großbritannien, Kanada, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Russland, Schweden, der Schweiz, Singapur und Spanien). Zudem betreibt die Artexis Easyfairs Gruppe insgesamt acht Messegelände in den BeNeLux-Staaten (Antwerpen, Ghent, Mechelen, Mons, Namur (zwei Messegelände)) sowie den nordischen Ländern (Stockholm und Malmö). Im Geschäftsjahr 2013-2014 beschäftigte die Gruppe 396 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz von 93 Mio. EUR.
Das Ziel von Artexis Easyfairs ist es der anpassungsfähigste, aktivste und effektivste Marktteilnehmer in der Messewirtschaft zu sein. Das Augenmerk liegt dabei auf der Einstellung hochmotivierter Mitarbeiter, der Entwicklung und Anwendung der besten Instrumente im Bereich Marketing und Technologie, sowie in der Entwicklung starker Marken. Werfen auch Sie einen Blick in die Zukunft: visit the future – with Artexis Easyfairs.

Kontakt
Easyfairs Deutschland GmbH
Anja Mohr
Balanstrasse. 73 / Haus 8
81541 München
+49 (89) 127 165-182
+49 (89) 127 165-111
Anja.Mohr@easyfairs.com
http://www.easyfairs.com