Produktschutz nachhaltig, umfangreich, effizient, vielseitig

Die PE-Schrumpffolie schützt vor Umwelteinflüssen, Schmutz und UV- Strahlung.
Sie ist geeignet für große Flächen und komplexe geometrische Konturen.
Sie ist außerdem verwendbar als Sperrschicht für unerwünschte Emissionen und
kann hervorragend recycelt oder thermisch verwertet werden.

Produktschutz  nachhaltig, umfangreich, effizient, vielseitig

Integration von Zubehör wie Einstiegsluken, Lüftungen, Hinweisschilder, Aufkleber uvm. möglich.

Die F.A. Kruse jun. Energy, Services und Logistics GmbH ist ein innovatives mittelständisches Unternehmen, das im Januar 2013 umfirmiert wurde aus der ICN Europe GmbH und der Wendt Industriedienstleistungen GmbH. Sitz der Verwaltung ist Brunsbüttel mit Niederlassungen in Bremerhaven und im Großraum Berlin. Somit können Dienstleistungen im Norden und der Mitte Deutschlands realisiert werden.

Kompetent, effizient, schnell und flexibel werden Kundenbedürfnisse der Industrie umgesetzt.

Ein Schwerpunkt ist die Komplett- oder Teilverpackung von Komponenten aller Größen, als Schutz vor Umwelteinflüssen bzw. zum Schutz der Umwelt vor Emissionen. Dieser “Produktschutz” wird mit PE Schrumpffolie in verschiedenen Stärken realisiert. Standardmäßig wird mit einer 300 Mikrometer Folie gearbeitet, die die idealsten Voraussetzungen für einen Schutz gegen Nässe, UV Strahlung, Schmutz und als allgemeiner Transportschutz bietet. Eine Reihe von Tests hat eine hohe Stabilität der Folie bei Überseetransporten ergeben.
Die Folie kann je nach Unternehmensfarben individuell eingefärbt werden und auf Wunsch werden die passenden Firmenaufkleber mitgeliefert und fachgerecht angebracht.

Diese Schrumpffolie passt sich ideal durch ihr biaxiales Schrumpfverhalten jeder Kontur an. Durch fachlich kompetentes Personal gelingt es auch sehr große, von der Bauart verwinkelte Komponenten optimal zu schützen. Auch ist es möglich Spann- und Zurrmöglichkeiten einzuarbeiten. Durch die speziellen Einstiegsöffnungen in den Varianten “Reiß- oder Klettverschluss” mit verschiedenen Größen, ist ein ständiger Zugang in die verpackten Objekte möglich.
Sollten die verpackten Teile erheblichen Temperaturschwankungen ausgesetzt sein, wird mit speziellen Belüftungen dem Bilden von Schwitzwasser entgegengewirkt.

Ebenso ist es möglich die Schrumpffolie mit PVC-Planen zu verbinden. Diese Verbindung erleichtert das mehrmalige Öffnen von großen Flächen und hat sich ins Besondere bei Verladungen sehr bewährt.
Ein weiterer Aspekt ist die Recyclebarkeit der Folie, somit ist von der Verarbeitung bis zur Entsorgung ein umweltfreundliches Handling gewährleistet.

Gut geschützt ist lang erhalten!

Bildquelle:kein externes Copyright

Industriedienstleistungen, Metallbau, Montagedienstleistungen

Kruse ESL
Gesche Jochims
Fährstraße 49
25541 Brunsbüttel
04852 8350233
g.jochims@kruse-esl.de
http://www.kruse-esl.de