Ralph Distler von Immovaria meldet erfolgreichen Abschluss der Sanierungsarbeiten in der Leipziger Queckstraße

Die Denkmalimmobilie in der Queckstraße in Leipzig zählt zu den jüngsten realisierten Bauten der in Nürnberg ansässigen Immovaria GmbH. Ralph Distler freut sich als Eigentümer des Unternehmens über die gelungene Sanierungsphase und die Übergabe an den Käufer.

Das sanierte Wohngebäude bietet auf mehr als 1.000 Quadratmetern Fläche Raum für 14 modern ausgestattete Eigentumswohnungen und war zum Zeitpunkt der Übernahme durch den Erwerber bereits zu 80 Prozent vermietet. “Bei allen Sanierungsmaßnahmen haben wir großen Wert auf eine fachgerechte und hochwertige Umsetzung gelegt”, erklärt Ralph Distler, Eigentümer der Immovaria GmbH. Das gesamte Gebäude wurde mit Fußbodenheizung, Parkett aus Echtholz und moderner Sicherheitstechnik ausgestattet. Eine besonders anspruchsvolle Aufgabe war die Integration eines Fahrstuhls in die noch aus der Gründerzeit stammende historische Bausubstanz. In den Entstehungsjahren waren Wohngebiete in Blockbauweise mit vier bis sechs Geschossen üblich, die über aufwendige Fassadenverzierungen verfügen. Bis heute sind viele dieser Bauten erhalten, darunter komplette Straßenzüge oder Stadtteile. “Durch umfangreiche Sanierungsmaßnahmen sichern wir den Erhalt der Gebäude”, erklärt Ralph Distler. Die Immovaria GmbH zählt inzwischen eine Reihe realisierter Bauten zu ihren Referenzen, darunter viele in Berlin und Leipzig.

Erhalt historischer Elemente sichert Wertsteigerung

Im kürzlich fertiggestellten Bau in der Leipziger Queckstraße gehört die Neugestaltung des Dachgeschosses zu den Highlights. Beide dort befindlichen Wohnungen wurden um eine Loggia ergänzt, die für eine beeindruckende Aussicht über das Stadtpanorama von Leipzig sorgt Weiterhin realisierte die Immovaria GmbH eine exklusive Modernisierung im Sanitärbereich mit hochwertiger Ausstattung. “Bei der Sanierung des Treppenhauses stand der Erhalt historischer Details im Vordergrund”, so Ralph Distler. Hier setzte die Immovaria GmbH ihre Experten ein, um auch die Restauration der Malereien originalgetreu realisieren zu können.

“Die Erwerber der Denkmalimmobilie erwarteten mit Spannung den Übergabetermin – und waren sofort begeistert vom Ergebnis”, freut sich Ralph Distler. “Durch das Zusammenspiel der historischen Elemente auf der einen und moderner Ausstattung auf der anderen Seite entsteht eine ganz spezielle Atmosphäre, fast wie auf einer Zeitreise.” Die Übergabe war ein voller Erfolg. Alle Baumaßnahmen wurden durch den TÜV Rheinland ordnungsgemäß abgenommen.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Immovaria GmbH, Nürnberg, Telefon: +49 (911) 2398330, http://www.immovaria.net

Die in Nürnberg ansässige Immovaria GmbH ist Spezialist für die Sanierung und Vermarktung denkmalgeschützter Immobilien. In diesem Bereich hat das Unternehmen bereits zahlreiche Projekte realisiert, darunter viele historische Mehrfamilienhäuser in Berlin und Leipzig. Immovaria legt besonderen Wert auf eine fachgerechte Sanierung unter Berücksichtigung aller Auflagen der zuständigen Behörden. Garant für gesicherte Qualität ist die Überwachung alle Baumaßnahmen durch den TÜV Rheinland. Die Immovaria GmbH wird geleitet vom Eigentümer Ralph Distler und dem Geschäftsführer Sven Langbein.

Kontakt:
IMMOVARIA GmbH
Sven Langbein
Stephanstraße 6 a
90478 Nürnberg
+49 (911) 2398330
info@immovaria.net
http://www.immovaria.net