TAIWAN EXPO vom 10. bis 12. Juni 2024 erstmals in Berlin

TAIWAN EXPO vom 10. bis 12. Juni 2024 erstmals in Berlin

Berlin, Deutschland, 6. Mai 2024 – Vom 10. bis 12. Juni wird die TAIWAN EXPO in Berlin stattfinden. Sie zielt darauf ab, Taiwans Innovationen, technologischen Fortschritt, kulturellen Charme und Geschäftsmöglichkeiten zu erforschen, den Austausch dazu zwischen Taiwan und Europa zu erleichtern sowie Zusammenarbeit und bilaterale Partnerschaften zu fördern.

Unter dem Motto „Digital Horizons, Green Tomorrow“ werden auf der Taiwan Expo mehr als 100 führende taiwanesische Marken wie Acer, ASUS und GAIUS Automotive vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen sieben Themenfelder: Intelligente Ökomobilität, Arbeit & Freizeit + KI, intelligentes Gesundheitswesen, umweltfreundliche Kreislaufwirtschaft, intelligentes Wohnen, Kultur und Tourismus sowie EU-TW Business-Netzwerke. Die Taiwan Expo ist vom Nachhaltigkeitsgedanken und einem Ökokunst-Design geprägt. Besucher sind herzlich eingeladen, taiwanesische Köstlichkeiten zu probieren, die digitale Lichtskulptur „Morphosen von Castigliones Hundert Pferden“ aus dem Nationalen Palastmuseum zu erleben und sich von den technischen Möglichkeiten begeistern zu lassen, die unsere Zukunft prägen werden.

Aktuellen offiziellen Statistiken zufolge übersteigt der bilaterale Handel zwischen Taiwan und Europa im gesamten Jahr 2023 88 Milliarden US-Dollar. Neben den soliden wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Regionen errichtet der Halbleiterriese TSMC eine Fabrik im Wert von 11 Milliarden US-Dollar in Dresden, Deutschland, was das Halbleiter-Ökosystem Europas weiter stärken wird. „Wir freuen uns, die allererste Taiwan Expo in Europa auszurichten, auf der wir unsere Spitzentechnologien und unsere faszinierende „Soft Power“ vorstellen und dabei grüne, digitale und kulturelle Aspekte in den Mittelpunkt stellen“, sagte James C. F. Huang, Vorsitzender von TAITRA. „Taiwan zeichnet sich als Freund und belastbarer Lieferkettenpartner der Welt aus. Lassen Sie uns durch die Zusammenarbeit zwischen Europa und Taiwan eine bessere Welt und eine nachhaltigere Zukunft schaffen.“

Die große Eröffnungszeremonie der Taiwan Expo, die von der International Trade Administration des Wirtschaftsministeriums (TITA) und dem Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) organisiert wird, findet am 10. Juni 2024 um 10:30 Uhr statt. In Verbindung mit der Taiwan Expo wird das Taiwan-EU Semiconductor Forum am selben Tag im Hotel de Rome in Berlin stattfinden. Hochkarätige Redner von TSMC und MediaTek werden ihre Erfahrungen über die Skalierung der Chip-Produktion und die Förderung von Innovationen in der Automobil- und KI-Halbleiterindustrie teilen. Das Forum schafft eine einmalige Gelegenheit, die Beziehungen zwischen Taiwan und der EU zu stärken und die Kooperation innerhalb der Halbleiterindustrie zu fördern.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.taiwanexpoeurope.com.tw/en/.

TAIWAN EXPO Event Details

Datum: 10. – 12. Juni 2024

Uhrzeit: 10.00 – 18.00 Uhr (Am 12. endet die Veranstaltung um 17 Uhr)

Ort: Telekom Hauptstadtrepräsentanz (Französische Straße 33 a-c, 10117 Berlin)

Über Taiwan Expo

Seit ihrer Gründung im Jahr 2017 hat sich die TAIWAN EXPO fest etabliert. Insgesamt wurden bereits 33 erfolgreiche Veranstaltungen in acht Ländern abgehalten, darunter Indien, Thailand, Malaysia, Vietnam, Indonesien, den Philippinen, Japan und den USA. Diese maßgebliche Plattform für taiwanesische Unternehmen ermöglichte es, neue Chancen zu entdecken und Partnerschaften zu schließen. Sie zog dabei 4.900 taiwanesische Unternehmen und mehr als 750.000 Besucher aus aller Welt an. Durch diese Beziehungen entstanden Geschäftsmöglichkeiten im Umfang von über 2 Milliarden US-Dollar.

Über International Trade Administration (TITA)

Die Internationale Handelsverwaltung ist für die Entwicklung der internationalen Handelspolitik, die Handelsförderung und die Import-Export-Verwaltung für die Republik China zuständig. Um die Zusammenarbeit mit globalen Partnern und die regionale Entwicklung zu stärken, umfasst das Tätigkeitsspektrum von TITA die Förderung der außenwirtschaftlichen und handelspolitischen Zusammenarbeit durch multilaterale Foren, die Förderung der Beteiligung an der regionalen wirtschaftlichen Integration, die Verbesserung der bilateralen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen mit verschiedenen Ländern und die Ausweitung der globalen Märkte und der Märkte der neuen südlichen Länder durch die Stärkung der Exportdynamik.

Über Taiwan External Trade Development Council (TAITRA)

TAITRA wurde 1970 gegründet und ist Taiwans führende gemeinnützige Organisation zur Förderung des Handels. Unterstützt von Regierungs- und Industrieorganisationen hilft TAITRA Unternehmen, ihre globale Reichweite zu erweitern und die Rolle des „Smart Integrator“ zu übernehmen – als Ergänzung zur Regierungspolitik, zur Erleichterung der Bedürfnisse der Industrie und zur Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten auf der ganzen Welt. TAITRA hat seinen Hauptsitz in Taipeh, verfügt über ein Team von 1.300 Spezialisten und betreibt weltweit über 63 Niederlassungen. Zusammen mit dem Taipei World Trade Center (TWTC) und dem Taiwan Trade Center (TTC) hat TAITRA ein globales Netzwerk zur Förderung des Welthandels gebildet.

Firmenkontakt
Taiwan External Trade Development Council
Zoe Huang
Keelung Road 6F No.333
110208 Taipai, Taiwan
+886-2-2725-5200
a85fcd88184574cb6cad744b1c69845dbe4df1bb
http://www.taitra.org.tw

Pressekontakt
Storymaker GmbH
Theresa Stewart
WeWork Sony Center Büro 1004, Kemperplatz 1 Mitte D
10785 Berlin
+49 (0)151-1956-6433
a85fcd88184574cb6cad744b1c69845dbe4df1bb
http://www.storymaker.de